Aufrufe
vor 3 Monaten

Leseprobe CONNEXIPLUS 2021-1 COVID-19 und Impfstoffe

  • Text
  • Nustendi
  • Novartis
  • Leqvio
  • Inclisiran
  • Vazkepa
  • Bempedoinsaeure
  • Covid
  • Hoxha
  • Cov
  • Covid
  • Ruediger
  • Mueller
  • Langer
  • Laufs
  • Plettenberg
  • Synlab
  • Maerz
  • Pandemie
  • Impfstoffe
  • Connexiplus
Fachmagazin zu COVID-19

Für einen starken

Für einen starken Dialog zwischen Facharzt und Labor Die SYNLAB Akademie bietet eine Vielzahl an zertifizierten Webseminaren im 2. Quartal 2021 an: Samstag, 24. April 2021 Hot and Burning IV – Lipidologie trifft Nephrologie Samstag, 8. Mai 2021 Hot and Burning V – Personalisierte Herz-Kreislauf-Prävention Freitag, 18. Juni 2021 Viren auf dem Vormarsch – Ein Leben mit den Viren Mittwoch, 23. Juni 2021 SARS-CoV-2-Update – Fokus Impfen Weitere Details und Anmeldung über www.synlab.de/fortbildungen2021-connexi

EDITORIAL Liebe Leser, als vor einem Jahr die ersten Pa tien ten in Deutschland an COVID-19 starben, dachten viele, das neue Virus SARS-CoV-2 verursache vor allem eine schwere Lungenkrankheit. COVID-19 – eine Multiorganerkrankung Inzwischen wissen wir, SARS-CoV-2 infiziert zwar vor allem, aber bei weitem nicht nur Atemwege und Lunge. Virus-DNA des Multiorganvirus SARS- CoV-2 wird auch in Herz (siehe S. 16ff), Niere (siehe S. 12ff) und Gehirn (siehe S. 32ff) gefunden. Selbst in den endokrinen Zellen der Bauchspeicheldrüse (siehe S. 36f) sowie im Nabelschnurblut und im Fruchtwasser (siehe S. 48ff) wurde SARS-CoV-2 nachgewiesen. Und SARS-CoV-2 scheint überall Schaden anzurichten. Ein weiterer typischer Befund ist eine Aktivierung des Gerinnungssystems, die mit einem gesteigerten Risiko für thromboembolische Komplikationen und einer ungünstigen Prognose einhergeht (siehe S. 8ff). Viele Menschen, die mit SARS-CoV-2 infiziert waren, leiden auch Monate später an Symptomen wie anhaltender Müdigkeit, Atembeschwerden und eingeschränkter Leistungsfähigkeit (Long-COVID), möglicherweise spielt eine Dysregulation des Immunsystems in diesem Zusammenhang eine Rolle (s. Seite 28ff). Mit der vorliegenden Sonderausgabe von connexiplus haben wir uns daher vorgenommen, vor allem die vielen interdisziplinären Aspekte von COVID-19 zu beleuchten. Impfstoffe als Hoffnungsträger Vor einem Jahr, am 11.03.2020, hat UN-Generalsekretär António Guterres COVID-19 als Pandemie eingestuft. Mehr als 75.000 Menschen sind bislang in Deutschland an COVID-19 gestorben, man schätzt, dass nahezu die Hälfte von ihnen in Senioreneinrichtungen lebte. Weltweit beklagen wir inzwischen über 2,7 Millionen Tote, und die dritte Welle hat gerade erst begonnen. Kausale Therapien sind bislang nicht bekannt. Alle Hoffnung konzentriert sich auf die Impfstoffe, daher sind auch sie ein Schwerpunkt dieser Ausgabe (siehe S. 6f, 38f, 40f, 42, 43ff). Ich wünsche Ihnen viele neue Erkenntnisse bei der Lektüre. Berlin, März 2021 Herzlichst Anja Lamprecht Verlegerin Anja Lamprecht anja.lamprecht@thepaideiagroup.com 3

Connexi - Leseproben